Nähprojekte

Bastelprojekte

Anleitungen

Peggy Titel

Hey!

Schön, dass ihr wieder da seid!

Ein knallig pinker Tommy - sooooo Mädchen :)

Bevor ich es vergesse: Dieser Beitrag kann Werbung enthalten, welche nicht bezahlt ist. Diese kann zufällig sein oder auch einfach durch das genutzte Bastelmaterial.

PINK!!!! Schon sehr sehr sehr lange meine absulute Liebslingsfarbe! Doch man muss ja seriös wirken - und mit 27 Jahren angezogen wie ein kleines Mädchen gehört wohl nicht dazu :D

Früher konnte ich NUR pink kaufen, heute ist es dann wohl eher schlichtes rosa. Aber meine Farbe bleibt pink.

Zu Beginn meiner Nähzeit wurde ich mal in einem Kommentar gefragt, warum ich über jedes Foto meiner Nähwerke einen Pinkenfilter lege oder ob ich wirklich nur pink und rosa nähe.

Da musste ich wohl - klar und deutlich - mit JA antworten, heute sieht es (zum Glück) etwas anders aus.

 

Umso mehr habe ich mich gefreut, dass die liebe Peggy einen sooooo wunderschönen Mädchenhaften Tommy genäht hat! Ich habe mich nie getraut - aber nun bin ich glücklich. So lang es einen knall pinken Tommy gibt, bin ich zufrieden!

Sie hat den pinken Tommy mit ihrer Schwester - Mary - zusammen genäht. Denn beide nahmen am Probenähen teil!

Und wenn ich ganz viel Glück habe, lerne ich Peggy im November in Karlsruhe kennen, zum Nähtreffen. Es wäre doch verdammt cool, wenn ich dort den pinken Tommy persönlich kennen lernen darf - und Peggy natürlich auch ;)

 

Bei Peggy und Mary auf dem Blog habt ihr übrigens doppelte Chance ein Ebook von Tommy zu gewinnen, denn sie verlosen natürlich zwei.

Diese Woche vom 06.02. bis zum 10.02. und nächste Woche vom 13.02. bis zum 17.02.

Wenn ihr euch diese Chance entgehen lasst - seit ihr selbstschuld!

 

Danke liebe Peggy, dass du mir diese Freude erfüllt hast und mit beim Probenähen geholfen hast!!

 

Nun möchte ich euch diese Woche einige oder auch alle (je nach dem, wie ich es schaffe) Tommy Werke meiner lieben ProbenäherInnen zeigen.

Dann bekommt ihr schon mal eine Idee, wie euer Tommy aussehen könnte!

 

Peggy 1

"Hallo, ich bin Peggy. Vor fast 4 Jahren hat mich das Nähfieber gepackt. Ich nähe so ziemlich alles, was mir unter die Maschine rutscht. Dabei habe ich keine Vorlieben, hauptsache es macht Spaß. Und damit ich andere an meinem Spaß teilhaben lassen kann, haben meine Schwester Mary und ich letztes Jahr den Blog permaskreativeckegegründet.

Auf facebook und google+ bin ich unter Peggy Holstein zu finden. Wer lieber auf instagram unterwegs ist, findet mich unter pekwa9877

 

Da ich meist City-Rucksacke trage, war ich schon sehr neugierig auf das Probenähen und habe mich dann natürlich riesig gefreut, dass ich wirklich dabei sein durfte. Vorallem stand ich so etwas unter Druck, auch endlich mal einen Rucksack zu nähen. Schließlich stecken meine Taschen- und Rucksacknäherfahrungen noch in den Babyschuhen ;) Peggy 2
Peggy 3 Für mich stand schnell fest, ich nähe den Mini. Als ich die einzelnen Schnittteile zurecht geschnitten hatte, war ich mir dann nicht mehr sicher, ob meine Entscheidug richtig war. Die Teile sahen so klein aus. Was ist, wenn ich meine Trinkflasche nicht in den Rucksack bekomme?
Mir blieb ja aber nichts anderes übrig, als weiter zu nähen, schließlich hat sich Vivien auf mich verlassen. Ich habe mich für den normalen Baumwollstoff entschieden und diesen mit einer Schabracken-Einlage verstärkt, dass ich nur empfehlen kann. Als Verschluss wählte ich einen Drehverschluss. Die Innentasche auf der Rückseite befindet sich bei mir ganz oben. So sind wichtige Sachen, wie z.B. ein Schlüssel, immer griffbereit. Die Träger sind aus dem Innenstoff genäht. An der linken Außenseite nähte ich neben meinem Logo noch eine Lasche, an die ich verschiedene Deko hängen kann. Die Klappe habe ich mit einem Blütenband aufgehübscht. Für die Kordel habe ich den oberen Rand des Tommy mini's oben mit 2cm Nahtzugabe abgesteppt. Alles andere habe ich schön nach Anleitung genäht. :) Peggy 4
Peggy 5

Nun habe ich meinen ganz persönlichen Tommy mini. Und wie ich mich freue, meine Trinkflasche passt perfekt rein :)

Mir gefällt das Schnittmuster und die Anleitung sehr gut. Man merkt, wie viel Arbeit darin steckt. Ich hoffe, es werden sich noch ganz viele Nähbegeisterte für den Tommy mini entscheiden. Der Tommy ist bei mir auch schon geplant. :)

 

Ein leichter Softshell-Tommy zeige ich dir hier von Marita.

Der fleißige Tommy, der eine große Mutti-Unterstützung ist, seht ihr hier von Kathrin.

Einen robusten Jeans-Tommy von Bettina könnt ihr euch hier ansehen.

Den Tommy-Zwilling von Yvonne zeige ich euch hier.

Einen sympathisch freundlichen Tommy könnt ihr euch hier von Britta angucken.

Einen Schmetterling-Tommy von MaryLouKirsche und einen Mohnblumen-Tommy von Johannes-Tschöhännes seht ihr hier.

Hier sehr ihr den upcycling Tommy von SteffiStyle

 

Meine ersten Tommys zeigte ich euch hier:

Teaser - Coming Soon das Ebook "Tommy"

Darf ich euch "Tommy" vorstellen

Zur Feier des Tages - Probenähteam gesucht

 

Ich wünsche euch eine ereignisreiche und kreative Zeit!

 

Vivien

von

Logo

Merken