Nähprojekte

Bastelprojekte

Anleitungen

Miko Titel

Hey!

Schön, dass ihr wieder da seid!

Es war gar nicht so bald geplant - aber nun ist es doch so weit :)

Bevor ich es vergesse: Dieser Beitrag kann Werbung enthalten, welche nicht bezahlt ist. Diese kann zufällig sein oder auch einfach durch das genutzte Bastelmaterial.

Vor ein paar Wochen (gefühlt) - in Wirklichkeit ist es schon ein paar Monate her - habe ich für euch das Ebook "Tommy" veröffentlicht.

Das Ebook für "Tommy" den Rucksack erhaltet ihr als Freebook hier.

 

Da hatte ich bereits angekündigt, dass ich ein weiteres Ebook plane.

Da meine To Sew Liste aber so lang war, stand das Ebook relativ weit unten auf dieser Liste.

Aber nachdem mir Anfang der Woche auffiel, dass meine geliebte RoXXanne bald geflickt werden müsste - rutschte der neue Taschenschnitt ganz nach oben auf meine To Sew Liste.

So schnell kann es gehen.

Meine Idee und die Vorstellung meiner neuen Tasche habe ich schon ewig im Kopf.

Es sollte eine Tasche werden, die mir meine Arbeit etwas erleichtert und meine geliebte "Struktur" auch auf der Arbeit erhalten bleibt.

Da es eine strukturierte und ordentliche Tasche werden sollte, war der Name der Tasche auch schon schnell klar.


Denn meine neue ordnungsliebende Tasche heißt "Miko"!

Miko ist unser Kater - und eigentlich das totale Gegenteil von ruhig, ordentlich, strukturiert usw.

Miko ist der Chaoskater Nummer 1 in der Stadt. Wenn man etwas umwerfen kann, wenn man irgendwo runterplumpsen kann (vorallem beim Putzen), wenn man etwas dreckig machen kann oder etwas nicht betreten darf - dann ist Miko vor Ort und mitten im Geschehen!

Vorallem wenn ich Stoff zuschneiden möchte - so war es auch beim Zuschneiden für die Tasche Miko - sitzt er gerne mitten drauf und springt dann auf und verschiebt alles.

 

Also, wie gesagt - das Gegenteil von Ordentlich und Strukturiert - daher ist er der Beste Namensgeber für diese Tasche.

Miko hat eine Entschuldigung für sein Verhalten, er ist im Tierversuchslabor aufgewachsen. Mit 4 Jahren wurde er ausgemistet - da er krank war und unbrauchbar. Normalerweise werde die Tier dann getötet. Aber das Tierheim Wermelskirchen rettet diese Tiere.

So konnte Miko kurz danach bei mireinziehen und es ist einfach toll zu sehen, wie er sein Leben genießt und so viel Freude daran hat. Er hat immer noch große Angst vor allem und jeden. Man muss viel Geduld mit ihm haben - aber er würde keiner Fliege etwas zu Leide tun.

Okay - einer Fliege wohl schon. Aber er hat so Angst vor Stress jeglicher Art - dass er jedem Konflikt und unangenehmen Situation aus dem Weg geht.

 

Der kleine süße Chaoskater ist daher ein perfekter Namensgeber für die Tasche.

Auf Grund des Tierschutz-Hintergrundes von Miko ist die Tasche natürlich aus Kunstleder genäht worden. Als überzeugte Vegatarierin war das keine Diskussion!

Miko I

Eine Kunstleder-Tasche wollte ich schon immer mal selbst nähen.

Ich hatte etwas Angst vor dem Nähen mit Kunstleder. Aber es hat erstaunlich gut geklappt.

Bevor ich das Kunstleder genäht habe, gab es einen Miko Prototyp. Der wurde aus einer alten Bettwäsche genäht :)

Wenn jemand einen pinken Miko mit Streifen haben möchte und Schönheitsfehlern, bitte melden :)

Meine Taschen müssen einige an Täschchen haben, damit ich den Kleinkram unterkriege und nicht immer suchen muss.

Denn ich hasse suchen!! Daher gab es auch für außen zwei Taschen, die schnell zugänglich sind. Perfekt für Taschentücher und Kaugummis :)

Meinen Innenstoff habe ich aus einem grau-braunen Sternenstoff. Ich finde er passt perfekt, oder?

Miko II
Miko III

Die Größe der Tasche ist darauf bemessen, dass ich meine DIN A4 Blätter in meinem neuen Sammelordner To Go gut transportieren kann.

Bisher passte es nur mit Hängen und Würgen in meien Tasche, so dass ich diesen Ordner oft noch mal extra in der Hand trug.

In meinem Job muss ich über alle Familien und Klienten Bescheid wissen und trage daher oft sämtliche Berichte mit mir rum, um diese in jeder kleinen "Pause" lesen zu können.

Aber auch Unterlagen für meine eigenen Klienten-Familien müssen immer dabei sein, damit ich mit ihnen arbeiten kann.

Drei kleine Täschchen an der Taschenwand lassen meine Handys immer griffbereit sein. Ach - ich liebe Ordnung :)

Die sämtlichen Konferenzen müssen auch vorbereitet sein, so dass dieser Ordner und mir große Dienste erweist (ich stelle ihn euch später vor).

Damit dieser transportiert werden kann, ohne das ständig andere Sache drunter liegen oder dadurch zerdrückt werden, habe ich Miko mit einer Trennwand versehen.

So kann ich auf der einen Seite meinen Ordner, meinen Block und meinen Kalender getrennt zu dem Kleinkram aufbewahren.

Auf die andere Seite kann der Frauenkram, meine Geldbörse und der Schlüssel ungestört Unordnung machen.

Wobei ich an eine Ecke einen Karabinerharken angebracht habe - damit ich keinen Schlüssel suchen muss. ;)

Miko IV

So, nun habt ihr evtl. die Frage wann ihr "Miko" nachnähen könnt.

Ganz ehrlich? Keine Ahnung :)

Denn das Schnittmuster steht (denn es wird keines geben). Miko ist nur aus Rechtecken erstellt worden. Also braucht ihr nur die Maße. ;)

Ich weiß nicht, wann ich es schaffe, das Ebook zu erstellen.

Aber so bald ich es weiß, werde ich es euch sagen - denn dann brauche ich ja auch wieder ein kreatives Probenähteam!

Hättet ihr denn Interesse an "Miko" sonst brauche ich ihn ja nicht zu verschriftlichen ;)??

 

Ich wünsche euch eine ereignisreiche und kreative Zeit!

 

Vivien

von

Logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok