Nähprojekte

Bastelprojekte

Anleitungen

Kalendertitel

Hey!

Schön, dass ihr wieder da seid! Habt ihr wieder etwas Zeit kreativ zu sein?

Ohne meinem Terminplaner bin ich völlig aufgeschmissen, ich habe ihn daher immer dabei.

Bevor ich es vergesse: Dieser Beitrag kann Werbung enthalten, welche nicht bezahlt ist. Diese kann zufällig sein oder auch einfach durch das genutzte Bastelmaterial.

Da er mich immer begleitet und die Organisation von meinem kompletten beruflichen und privaten Leben beinhaltet muss er einfach gut aussehen.

Und dieses Jahr habe ich mich echt selbst übertroffen.

Vor einigen Jahren habe ich zusammen mit meiner Nachbarin aus der Gestaltung unserer Kalender eine echte Wissenschaft gemacht.

Zu diesem Zeitpunkt haben wir noch Musterpapier genutzt. Dieses haben wir mit der selbstklebenden Buchschutzfolie an unsere Kalender geklebt.

So sahen unsere Kalender gut aus und waren auch vor Dreck geschützt. Später haben wir auch noch ein Gummiband eingebastelt. Und dann benötigten wir auch die Möglichkeit kleine Zettel aufzuheben, die sonst immer im Kalender umherfliegen. Über die Jahren wurden wir zu Kalender-Deko-Profis :)

Wir haben diese Prozedur im November (oder sogar früher) schon etwas gefeiert :) Mit Kaffee und Quatschen, wie es sich gehört.

 

Als ich anfging zu nähen, habe ich mir einen Buchumschlag aus einem London Stoff genäht. Da war ein Gummiband natürlich integriert und kleine Zettel waren auch gut verstaut.

Dieses Jahr habe ich somit wieder nach einem schönen Stöffchen für meinen neuen Kalender gesucht (ja, es musste ein neuer Umschlag her, bisher hatte ich jedes Jahr einen neuen, auch optisch, Kalender).

Aber da habe ich eine andere geniale Idee gefunden, die ich unbedingt ausprobieren wollte.

Zudem wollte ich unbedingt noch mehr Struktur in meinen Planen einbauen. Daher wollte ich unbedingt einen Stiftehalter in meinen Kalender integrieren, so dass ich nicht immer nach einem suchen muss.

Oder sie flogen in der Handtasche rum und malten mir evtl. noch alles voll.

Gut, dass Eva Kartoffeltiger vor kurzem ein Tutorial dazu erstellte, was somit sofort auf meine To Sew Liste kam.

 

Die Erstellung meines Kalenders hat dieses mal deutlich länger gedautert, als sonst. Aber dafür sieht er auch einfach mega aus.

Bitte seht selbst :)

 

Blätterchaos
Innen habe ich eine vorne und hinten Ecke eingeklebt, damit ich Visitenkarten oder andere Zettelsammlungen ordentlich beisammen halten kann.

Diese sind auch perfekt, damit ich meine Notizhefte immer dabei haben kann.

Notizheft Depot
Intergration Gummi

Ich habe das Gummi, für meine Stiftehalterung direkt mit in die Webbänder eingeflochten, weil ich sonst diesen Stiftehalter bestimmt irgendwo liegen lasse.

Die Stiftehalterung habe ich an Hand der Anleitung von Eva Kartoffeltiger auf youtube erstellt.

Allerdings habe ich das Gummi nicht an der Stiftehalterung festgenäht, ich hatte Angst, dass das Gummi dann icht mehr so flexibel sei.

 

Hier seht ihr, wie ich die Webbänder einmal komplett um meinen Planer geflochten habe. Eine Anleitung, wie das geht habe ich auf youtube gefunden. Craftmama eine Niederländerin hat die Idee auf pinterest gefunden und wollte sie nachbasteln.

Ich habe mich zwar gefreut endlich mal wieder Niederländisch zu hören.

Aber ihr könnt die Anleitung auch easy ohne Erklärung an Hand des Videos nachmachen.
Detail
Kalender

Ich liebe diesen Kalender und die farblich passende Stiftehalterung.

Also, 2017 kann kommen! Ich bin gut vorbereitet auf Termine, Sitzungen, Treffen, etc. Ich werde (hoffentlich) nichts vergessen und wenn sieht mein Kalender dabei wenigstens gut aus :D

 

 Wie findet ihr meinen Kalender? Mal wieder sehr rosa-Farben, aber na ja. Ich bin halt ein Mädchen :)

 

Ich wünsche euch eine ereignisreiche und kreative Zeit!

 

Vivien

von

Logo

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken