Nähprojekte

Bastelprojekte

Anleitungen

Melonen Freude

Hey!

Heute gibt es mal ein DIY, aus einem Bereich, den es bei Kreavivität noch nie gab und bestimmt auch nicht mehr schnell passiert.

Denn obwohl ich mich seit längerem mit Bonsai Bäumchen beschäftige und diese faszinierend finde - habe ich eigentlich überhaupt keinen grünen Daumen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bevor ich es vergesse: Dieser Beitrag kann Werbung enthalten, welche nicht bezahlt ist. Diese kann zufällig sein oder auch einfach durch das genutzte Bastelmaterial entstehen.

 

Ich hatte bisher nur Kakteen oder Orchideen, da sie leicht in der Pflege sind. Sonst sind andere Pflanzen immer sehr schnell knusprig gewachsen oder meine Oma musste immer wieder die Grünlinge retten.

Als der Melonen Sommer begann, war für mich aber schnell klar, ich möchte die Zeit nutzen, Melonen anzupflanzen.

Natürlich habe ich mich eingelesen und da an mehreren Stellen berichtet wurde, dass das gaaaanz einfach sei - dachte ich, ich bekomme es auch hin.

Also zeige ich euch gerne meinen Melonen-Zucht-Versuch und bin schon ein wenig stolz auf mich.

Was sagt ihr?

 
Melonen Freude 1

 Material:

Eine Melone - bzw. die Kerne

Erde und anderes Material zur Pflanzanzucht

Zuerst sollte man die Kerne gut trocknen lassen, damit sie nicht schimmeln, das haben sie bei mir einige Tage, an der frischen Luft auf einem Papiertuch getan.
Melonen Freude 2
Melonen Freude 3

Kleine Anzuchttöpfe (habe ich noch von meiner Bonsaizucht) man kann aber auch alte Joghurt-Becher oder so nehmen (so berichtete meine Oma) und Erde.

 Diese füllt ihr gut mit Erde und legt oben drauf einige Melonenkerne und bedeckt diese nochmal leicht mit etwas Erde.
Melonen Freude 4
Melonen Freude 5

 Bei mir sind sie dann in ein Mini-Gewächshaus oder Anzuchtstation gekommen.

Man kann aber auch Frischhaltefolie drüber machen - mit einigen Atmungslöcher, da die Pflanze oder die Erde sonst schimmeln kann!

Nach einigen Tagen kam dann dieses kleine grüne Würmchen zum Vorschein und wuchs erst mal alleine relativ groß.
Melonen Freude 6
Melonen Freude 7
Hier ist das Würmchen schon ein Stängelchen und kann nun aus der Anzuchstation raus (bzw. schon vorher, da sie ja auch die Frischhaltefolie sprengen würde :D

Mittlerweile ist der kleine Kerl zu zweit. Der Zweite Genosse kam ruckizucki hinterher.

Seit einiger Zeit wachsen sie nicht weiter, ich vermute sie brauchen nun mehr Sonne und werden daher nun nach draußen ziehen.

Ich vermute allerdings, dass ich diesen Sommer keine Melonen mehr ernte - aber ich bin wirklich stolz, dass meine Melonen so groß geworden sind.

 
Melonen Freude 8
Melonen Freude 8
 

Wie schon beschrieben, hätte ich NIE gedacht, dass mein "grüner" Daumen überhaupt so etwas schafft.

Vielleicht habt ihr ja noch Tipps für mich, wie ich den kleinen Pflänzchen helfen kann?!

 

 

Vivien

von

Logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok