Nähprojekte

Bastelprojekte

Anleitungen

 

Eisflasche 1

Hey!

Da sind wir wieder, frisch und munter im neuem Jahr

mit vielen kreativen Ideen.

Also los ... starten wir doch direkt mit einem upcycling Projekt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Beitrag kann Werbung enthalten wegen Markenerkennung und Namennennung.

 

Nun ist Weihnachten und Sivester schon einige Tage vorbei und der Alltag hat jeden von uns wieder.

Ich arbeite z.B. schon wieder seit dem 2.1., ihr auch oder hattet ihr noch etwas länger frei?

 

Über die Feiertage sammelt sich so einiges an, was man als kreativer Mensch und upcycler gut nutzen kann.

Also NICHT weg werfen!

Heute beginnen wir mit leeren Weinflaschen.

Obwohl ich ja nihts trinke, freue ich mich, wenn meine Freunde für leere Flaschen sorgen.

Zu Silvester wurde dies zum Glück getan und ich kann euch sogar zwei Upcycling Ideen zeigen, aber langsam.

Heute kommt das Erste ;)

Nun wo die ganze Weihnachtsdeko und die Lichter weg sind - brauche ich dringend neue - für die Gemütlichkeit (so erkläre ich das auch meinem Freund :) )

Perfekt !

Eisflasche 2

Dafür braucht ihr leere Weinflaschen oder ähnliches.

Einen Pinsel, einen kleinen Behälter, einfacher Bastelkleber, Taschentücher

Dann bereitet ihr vor. Nehmt die einzelnen Lagen eurer Taschentücher auseinander. Meines hatte 4 Lagen, zählt gut nach, damit alle wirklich einzeln sind. Wenn sie mal nicht auseinander wollen, reißt eine kleine Ecke, dann könnt ihr die verschiedenen Lagen besser auseinander ziehen. Nun macht ihr aus einem Blatt Taschentuch ca. 4 - 5 Stücke, damit habt ihr eine gute handliche Größe zum arbeiten.

Dann füllt ihr einen gute Menge Kleber mit etwas Wasser verdünnt in den Behälter und rührt mit dem Pinsel um.

Eisflasche 3
Eisflasche 4

Dann die erste Schicht Kleber-Gemisch auf die Flasche pinsel und Taschentuch-Stück drauf. Das Taschentuch auch mit Kleber gut auf der Flasche befestigen. Dies macht ihr mit der ganzen Flasche, alles mit Taschentuch bedecken und alles gut mit Kleber nass machen.

Ihr entscheidet wie viele Schichten der Tücher auf die Flasche kommen. Denkt nur dran, dass das Licht noch durch kommen muss.

An manchen Stellen somit auch zwei Lagen machen.

Ich habe z.B. pro Flasche ein Taschentuch (4 lagig) verbraucht und auch zwei Schichten auf die Flasche gemacht.

Dann min. 12 std. gut trocknen lassen!

Eisflasche 5
Eisflasche 6

Ich habe noch eine kleine "Schleife" aus Spitze drum gebunden und mit einem goldenen Knopf geschlossen.

Nun könnt ihr eine kleine Lichterkette hinein hängen.

Ich habe einen Lichterdraht genutzt, da dieser sich gut in der Flasche verteilt und nicht einfach nur hängt oder auf dem Boden liegt.

Es waren ca. 10-15 Lichter.

Das reicht für ein kleines gemütliches Licht super aus!

Vorallem wenn man zwei davon stehen hat. Wie unterschiedlich sich der Draht verteilt und dann so verschieden leuchtet - genial!

Eisflasche 7

 Viel Spaß beim Nachbasteln!

 

Eure

Vivien

von

Logo