Nähprojekte

Bastelprojekte

Anleitungen

 

Fadenflasche

Hey!

Ein weiteres upcycling Projekt, durch Überbleibsel von Silvester.

  

Der Beitrag kann Werbung enthalten wegen Markenerkennung und Namennennung.

 

Vor einigen habe ich die ersten Flaschen von Silvester verarbeitet, die sehen richtig schön eisig aus, schaut gerne noch mal vorbei.

Heute genau das Gegenteil.

Es ist die letzte Weinflasche die von Silvester noch hier rum stand.

Diese wird nicht eisig aussehen, sondern warm eingepackt und statt Licht kann sie Wasser und Blumen beherbergen.

 

 

 

 

 

 

Fadenflasche 1
Dafür braucht ihr eine saubere Weinflasche, weiße Wolle und Heißkleber und evtl etwas Dekokram.

mit dem Heikleber könnt ihr den Anfang des Fadens gut an der Flasche ankleben und beginnt den Faden Reihe für Reihe die Flasche zu umwickeln.

Fadenflasche 2
Fadenflasche 3

Zwischendurch fixiert ihr den Faden mit dem Heikleber, vorallem bei den Wölbungen der Flasche hilft das sehr gut, damit der Faden da bleibt, wo er hin soll.

Fürs Wickeln braucht ihr etwas Geduld, aber wickelt die Flasche bis zum Boden ein.

Alles am Ende gut fest kleben.

Abschließend kann dekoriert werden.

Damit der Anfang und das Ende des Fadens noch mal etwas fixierter ist, habe ich eine Klebebordüre genutzt und einen rustikalen Faden mehrmals um den Hals gewickelt.

Irgendwie sieht er wie ein Schal aus.

Fertig ist eine Winterlichte Fadenflasche.

 

Wie immer ist eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt!

Fadenflasche 4
   
   

 Viel Spaß beim Nachbasteln!

 

Eure

Vivien

von

Logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok