Nähprojekte

Bastelprojekte

Anleitungen

Garnrollenwand 1

Hey!

Schön, dass ihr wieder da seid! Habt ihr wieder etwas Zeit kreativ zu sein?

Ich habe euch ja versprochen, dass ich euch eine Projektreihe ankündige.

Denn ich würde euch gerne zeigen, wie ich eine ganze persönliche Garnrollenhalterung erstellt habe.

Bevor ich es vergesse: Dieser Beitrag kann Werbung enthalten, welche nicht bezahlt ist. Diese kann zufällig sein oder auch einfach durch das genutzte Bastelmaterial.

Seitdem wir umgezogen sind und ich mein eigenes Arbeits- und Nähzimmer habe, suchte ich immer wieder nach neuen Gestaltungsidee. Außerdem kennt jede Näherin/Schneiderin, das Problem, mit dem Stauraum.

Man kann nie genug Platz für die ganze Nähutensilien haben, daher habe ich mir extra für mein Zimmer einen Nähtisch entworfen und gebaut (diesen werde ich euch auch noch vorstellen).

Aber mittlerweile wusste ich auch nicht mehr wohin mit dem Garn. Über die Zeit kommen ja schon recht viele Farben zusammen.

In meinem Nähkoffer haben sich ständig die Fäden verknotet und ich will gar nicht wissen, wie viel Zeit ich schon vertrödet habe, weil ich immer die farblich passende Spule zur Garnrolle gesucht habe ...

Daher wollte ich unbedingt eine "Wand" haben, wo ich mein Garn aufbewahren kann, die meinem Nähzimmer noch mehr Stil gibt und keine Knoten entstehen, etc.

Natürlich habe ich erst mal im Internet geguckt und auch einige schöne Dinge gesehen. Meistens waren mir diese aber zu klein oder nicht schön genug.

Daher kam mir die Idee, diese Wand wieder genau für mich zu bauen.

Somit habe ich mich mit meinem handwerklich sehr begabten Freund zusammen gesetzt und ihm erklärt, was ich will:

  • Garnrolle sollen an der Wand hängen, mit Hilfe von Dübeln ordentlich und Platzsparend
  • die Spulen sollen farblich so geordnet werden können, also quasi direkt unter der Garnrolle auf einem Dübel stecken
  • das Brett, wo die Dübel drin stecken, wird farblich lackiert, damit es zu meinem Zimmer passt
  • ich brauche Harken, um kleine Tüten etc. aufzuhängen und Kleinkram aufzubewahren

Mein Freund ist der Beste! Er ging prompt mit mir in den Baumarkt und wir konnten mit der präzisen Planung und Umsetzung beginnen.

Ohne ihn, hätte ich das nicht geschafft. Ich bin halt total unerfahren, was Holz angeht. ABER nun, wo ich weiß, wie es geht. Hätte ich es auch hinbekommen.

Wir hatten zwar dennoch einige Rückschläge, aber nun kann ich euch besser erklären, was ihr nicht machen solltet, wenn ihr es nachbaut. :)

Aber das kommt dann alles zu seiner Zeit.

Hier noch mal ein Bild von meiner neuen Wand. Ich finde sie echt toll und bin froh sie zu haben. :)

 

Garnrollenwand 2

Wie ihr seht, ist meine Wand bereits gut gefüllt. Und die "Geschenk"-tüten passen perfekt zu meinem Chaos.

Die braune Tüte ist aus Snappap genäht. Wenn ihr die Anleitung und Maße haben wollt, sagt Bescheid, dann mache ich euch dazu eine kurze Anleitung.

Die Tüte sieht echt cool aus, diese Lederoptik passt perfekt zu den unterschiedlichen Tüten. :)

Oder?

 

Habt ihr Interesse an dem Rest meines Nähzimmers? Welche praktischen Helfer ich noch nutze oder das Zimmer mit DIYs gestaltet habe?

Wenn ihr noch Nähzimmer-Tipps habt, auch die kann ich immer gut gebrauchen. Man kann nie genug haben, bzw. kann man ja auch mal austauschen :)

 

 Ach ja, und nicht zu vergessen. Wir befinden uns derzeit noch in der kreativen Blog Party. Zur Eröffnung von www.kreavivität.de

Aber nicht mehr lange! Die letzten Stunden haben begonnen! Also noch mal schnell bei den Gewinnspielen vorbei schauen!

 

Derzeit gibt es vier Gewinnspiele. Schaut euch noch mal um und lasst euch die Chancen nicht entgehen!

1. Das Gewinnspiel: Pauli

2. Das Gewinnspiel: Das Geldstück

3. Das Gewinnspiel: Juna

4. Das Überraschungsgewinnspiel

Noch ist es ein kleines Geheimnis, was der Gewinner/die Gewinnerin erhalten wird.

So viel verrate ich euch, der Gewinn ist nicht unbedingt für Nähsüchtige, allerdings wäre etwas Spaß am kreativ sein von Vorteil.

Ich gebe euch noch einen Hinweis bzw. ein Rätsel, mal gucken ob ihr es damit erraten könnt: " 1 - 2 - 3 - 4 - 5"

 

Folgende Regeln gelten für das Gewinnspiel:

- Teilnahme ab 18 Jahren

- der Rechtsweg ist ausgeschlossen

- der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt

- Start ist der 05.07.2016 und Ende am 17.07.2016 um 23:59 Uhr

- der Gewinner/die Gewinnerin wird in dem finalen Blog-Post am 18.07.2016 mitgeteilt und von mir per Email kontaktiert. (Ich benötige eure Adresse, damit ich euch den Gewinn zusenden kann.)

- die Adresse wird ausschließlich zum Zweck der Gewinnversendung genutzt und im Anschluss gelöscht

- der Gewinner/die Gewinnerin ist damit einverstanden, dass ihr Name öffentlich hier auf dem Blog genannt werden darf

- teilt der Gewinner/die Gewinnerin mir seine/ihre Adresse nicht mit, wird ein weiteres Los gezogen und jemand anderes kann gewinnen

 

 

Welches Gewinnspiel sagt euch am Meisten zu? Ich könnte mich gar nicht entscheiden! Aber zum Glück müsst ihr das auch nicht, denn ihr könnt bei jedem Gewinnspiel eurer Glück versuchen!

 

 

Ich wünsche euch eine kreative und ereignisreiche Zeit!

 

Liebe Grüße

Vivien

von

Logo

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok